Mal sehen, mit was ich Euch so vollsülzen kann... :D

Piraten Shark und die Suche nach der vermissten Gehirnzelle


Gor RP mach ich ja schon länger nicht mehr, aber ich vermisse es über die Leute abzukotzen, die auf der verzweifelten Suche nach ihren Gehirnzellen sind. Aber meine Frau spielt ja noch Gor und zwar in Port Kar und da ich das Universum schon von Romunlanern und den Borg befreit hatte, sprich ich hatte zu später Stunde keinen Bock mehr auf Star Trek zocken, hab ich meiner Frau ein wenig über die Schultern geschaut den Port Kar wurde überfallen.
Die weltberühmten Sharks überfielen Port Kar und metzelten mutig und ohne einen Funken von Angst eine freie Frau nieder. Doch in diesem Moment kam das „STOP!!“ von meiner Frau, die, wie die meisten ja wissen, dort den Hauptmann Connor spielt und auch Admin ist.
Die Sharks verstanden nun überhaupt nicht warum hier einer Stop brüllt und die Erklärung das man auch ein bischen Emoten sollte bevor man einen Umklatscht wurde mit der Bemerkung abgetan, dass Conner ja 5 Jahre zurückliegen würde und man das heute so macht, is ja ein Überfall. Dann kam etwas, was den Sharks die Füße zum stinken brachte, Conner erklärte dene, das es in Port Kar aber dummerweise keinen Meterkampf gibt und auch keinen Meterserver (Anmerkung: Es steht groß in der Skybox, dass es kein GM auf der Sim gibt und die Regeln besagen das auch, aber hier zeigt sich wieder das solche Leute wohl extrem zum Analphabetismus neigen – nein liebe Sharks, es hat nichts mit Analsex zu tun).
Es folgte die intelligente Frage „Warum tragt ihr denn dann das Meter?“…antwort von Connor „weil es chick ist.“ denn jede Reihe Kopfsalat kann sich denken, das man a) damit seinen RP Namen oder ggf. seinen Titel anzeigt (nicht jeder will seinen Screennamen ändern) und b) muß man es nicht ständig anziehen und ablegen wenn man mal wohin reist.
Mitterweile hatte sich die umgeklatschte freie Frau wieder etwas erholt und sagte in ruhigem freundlichen Ton „Ich resete jetzt mein Meter, das es scheißegal ist wenn ich es resete, wir haben ja keinen Meterserver und dann geh ich off, weil ich ins Bett gehe.“ auch Conner wünschte den Sharks noch fröhliches Disney Play und eine gute Nacht , dann verschwand auch er im Nirvana des Offgehens weil es kurz nach 0:00 war. Kurz vorher durfte ich mir aber noch die neuste goreanische Mode ansehen. Frau trug ein viel zu kurzes T-Shirt, daszu Baggypants im ¾ Look mit ultrariesigen Boots, welche Kleinkinder auch als Ruderboot benutzen können, er hingegen schwört auf das Vampiroutfits von Avid. Klar, jeder weiß, das Avid nicht gerade günstig ist, und wo kann man denn schon so teures Zeug tragen wenn nicht auf Gor.
Bei soviel geballter Dummheit brauchen sich solche Leute nicht wundern, dass keiner mit denen Interagieren will, denn fast jeder von uns hat bestimmt solch einen Vollidioten im RL auf seinem Arbeitsplatz, der einem das Leben dort zur Hölle macht, dann braucht man sowas nicht auch noch in SL.
Natürlich weiß ich, das diese Gruppierungen immer so waren und sich auch nie ändern werden, aber ich liebe es darüber zu schreiben, ihre Dummheit in die Welt hinaus zu tragen.
Eine Piratenstadt von Piraten überfallen, das ist doch mal was geiles, ist genauso als wenn die Kölner Polizei nach Düsseldorf fährt und alle Düsseldorfer Polizeibeamten verhaftet.

Ich hab mich auf jedenfall köstlich amüsiert.

Kommentare:

Tekko der Schmied hat gesagt…

/me lacht leise vor sich hin wie sie es schon tat als Connor es ihr heute früh berichtete.

Wetten ich kenne die Nationalhymne der Sharks?
http://www.youtube.com/watch?v=nGc0BAZIcLE

Der Sleen hat gesagt…

Kendrick

Kleine Kritik an diesem Artikel: Dass Piraten, Piarten ueberfallen ist durchaus plausibel, das wurde in "Raiders of Gor" sogar thematisiert.

Ansonsten D'accord. Viel Hirn koennen die nicht haben.

Der Sleen

Kendrick McMillan hat gesagt…

Ja, die gefühlten 4 bis 10 Urbars von Port Kar haben sich ja auch untereinander gekloppt. Dennoch, eine Stadt, die Piraten unterschlupf bietet, die einem die Möglichkeit bietet seine Beute zu verschachern und die einem mit Wein, Weib und Gesang zu Verfügung steht, anzugreifen ist beknackt.
Port Kar ist für mich so eine Art irdisches Port Royal