Mal sehen, mit was ich Euch so vollsülzen kann... :D

RP schon wieder vorbei.........

Toll, da hatte ich drei echt schöne RP Tage und dann entpuppt sich das alles als Seifenblase. Ich hätte es mir denken können, aber ich glaube ja immer noch an das Gut am Gor RP in SL, doch wiedermal zeigt sich, dass nichts ändert, im Gegenteil es wird immer schlimmer und ich frage mich langsam, warum sich diverse Leute GOR auf die Flagge schreiben, wenn "ich spiel scheisse" viel besser passen würde...... aber gut, fangen wir erstmal ganz von vorne an......

Da ist diese schnufflige kleine Oase in der Tahari, nenne wir sie Zewa. In dieser Oase ist ein kleiner See (ob nun künstlich angelegt oder einfach so entsprungen ist egal) in diesem See badete vor einigen Tagen eine fremde freie Frau, nennen wir sie Blajane aus der Stadt Bali. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn die freie Frau nicht nackt im See gebadet hätte, nackt vor aller Augen.
Was macht man auf Gor in so einem Fall? Richtig, man packt die Alte in ein Collar wegen unzüchtigem Verhalten bzw. das zeigen von Hitze.
Genau das tat der ortsansässige Heiler, allerdings packte er sie lediglich in ein Strafcollar, da diese Blajane wohl zur Verwandschaft des Oasenhäuptlings gehört, Mief....ähm Stieftochter, oder so.
Er packte sie in die Heilerei und erlaubte ihr sogar Kleidung, sollte sie nach draußen gehen. Sobald der Shaik wieder zurück war, würde er die Frau ihm übergeben und auch den Kragen entfernen, weil dann der Shaik richten sollte, so als Oberhäuptling ist das eine seiner Aufgaben.
Bis hierhin ist eigentlich alles echt gut, cool und man kann es Gor nennen.
Heute aber gabs nun heftige Diskussionen und Stunk. Die freie Frau hat sich verkleidet und ist voll vermummt nach Hause geflohen (das ist auch nicht die Welt, kann man mit leben).
Nun gut, wir alle wissen, dass Freie, die einen Kragen tragen in SL Gor keine Sklaven sind und ihnen in ihrer Heimatstadt  sofort geholfen wird, die arme freie Frau........ aber es geht noch weiter.
Die Stadt Bali hat nun vor gehabt der Oase Zewa den Krieg zu erklären, weil dort ja eine ihrer freien versklavt worden ist......voll goreanisch, aber sowas von.....der Heiler der Oase sollte dann noch vor Gericht gezerrt werden, weil er sich verhalten hat wie ein goreanischer Mann (ich hätte die Alte auch in ein Collar gepackt, hätte sie später dem Slaver übergeben).
Statt seinen Leuten bei zu stehen und auf das goreanische Recht zu pochen (eine der 3 Grundpfeiler von Gor ist die Sklaverei) macht der gutste Häuptling voll auf Panik und gibt der Stadt Bali recht, will schlichten und den Heiler dem Gericht übergeben (WAS? Wasn das für ein Chef, man steht zu seinen Leuten), als wenn der gute Heiler ein schweres Verbrechen begangen hätte (EY, der hat eine fremde Frau in ein Collar gelegt, keine die zur Oase gehört).
Daraufhin entbrannte eine heftige OOC Diskussion und der gute Oasenhäuptling sein wahres Gesicht zeigte....... der Heiler wäre ja wohl schuldig, hätte die NACKTE freie nicht versklaven dürfen und auf den verweis auf das goreanische  Recht, kam dann nur wer das goreanische Recht gemacht hat und wo es steht. John Norman wars, in seinen Büchern aber diesen Hinweis wollte er nicht akzeptieren, den John Norman ist in seinen Augen sowas wie ein ein sexual gestörter Autor ist.
O.O was ist der? Ja mag ja sein, dass er das ist, aber warum spiele ich dann Gor wenn der Macher von Gor ein sexual gestörter Irrer ist. Der Oasenhäuptling hat warscheinlich kein einziges Gor Buch gelesen und will wissen was Gor ist?!? Sein gegenüber hat die Erfahrung von 8 Jahren SL Gor und 25 gelesenen Gor Büchern..............

Hier nur eine der vorgaben (in diesem Fall bei Heimstein angehörigen):
"Einige Stadtgesetze schreiben Frauen vor, die Roben der Verhüllung und Schleier zu tragen. Wiederholte Verstöße können zur Versklavung führen. Selbst in Städten, in denen Roben und Schleier gesetzlich nicht vorgeschrieben sind, kann eine freie Frau für das Zeigen von zuviel nackter Haut versklavt werden, besonders für das Zeigen der Beine."

Eine weitere Aussage (auch wieder auf Heimsteinangehörige bezogen):
Es gibt ein wichtiges gesetzliches Prinzip, das freie Frauen und ihr "Verhalten, das ihre Tauglichkeit für den Kragen" betrifft. Es beschäftigt sich mit dem offenkundigen Verhalten, dass eine Prädisposition für die Sklaverei zeigt, und wenn es als ausreichend betrachtet wird, eine legale Versklavung begründet. Richter oder Magistratsmitglieder treffen die Entscheidung, ob das Verhalten einer bestimmten Frau eine solche Strafe rechtfertigt. Im Allgemeinen finden eine Anhörung und eine Beweisaufnahme statt. Zu diesem Verhalten zählt man Betrug, Diebstahl, Unanständigkeit, Landstreicherei, Prostitution und das Aufführen sinnlicher Tänze. Zusätzlich betrachtet man freie Frauen, die ein unangemessen überhöhtes Interesse an der Sklaverei zeigen, als tauglich für diese Strafe. Wenn Frauen versuchen, den Umgang von Männern mit ihren Sklavinnen heimlich zu beobachten, wenn sie sich als Sklavinnen verkleiden oder um Sklavenmärkte herumlungern, könnten sie sich eventuell legal in der Sklaverei wieder finden. Solche Fälle sind selten klar und einfach zu beurteilen und erfordern lange Anhörungen.
(hier hab ich mal das unanständig unterstrichen, des das wars ja zu mindest, diese nackt Baderei)

Da der Obermuffti der Oase Zewa aber weiterhin uneinsichtig geblieben ist und es natürlich alles besser wusste, wurde der Heiler und sein Gefolge dann freundlich des Feldes verwiesen, sowas wie "Goreaner unerwünscht" würde hier gut passen.
Ich habe mich dann auch verabschiedet, auch wenn es mich nicht direkt betraf. Wenn aber ein "unwissender" auf sein Recht als Simowner und RP Häuptling klopft, Gor eh nur scheiße aus der Feder eines sexual gestörten ist, was will ich denn noch da, ich will GOR spielen. Wäre ich 2 Tage eher auf der Sim gewesen hätte ich sie versklavt, das selbe Spiel. Ich kann mit vielem Leben, Waldmädchen 3000km weit weg vom Wald in einer Oase, Sklavinnen die Oben ohne und Barfuß durch die sengende  Sonne rennen, Assasine die eine Ehefrau haben, von mir aus auch Piraten und Nordmänner....... aber sowas, damit kann ich absolut nicht Leben, das ist noch schlimmer als Disney.

Somit ist Gor mal wieder für mich gegessen, es ist und bleibt dabei, Gor RP kann man überall haben, nur nicht in SL........

In diesem Sinne

(ähnlichkeiten von Namen oder Personen sind rein, wirklich rein zufällig und echt, wirklich und absolut nicht beabsichtigt)

NACHTRAG: Mein Abgang in der Oase wurde von den "gefeuerten" Spielern angekündigt, ich selber wollte aber auch noch bescheid sagen. Keine 10 Minuten später bin ich online gekommen, doch siehe da, man hatte nichts besseres zu tun als mich schon aus der Gruppe zu werfen, als wenn man irgendeine Seuche hat. Naja, ich habe dann mit brutaler Gewalt zurück geschlagen und die Gruppen Admin, nennen wir sie mal Blamira, direkt und ohne zu zögern aus meiner Freundesliste geworfen.....das hatte sie nämlich vergessen (ich weiß, ich bin unmenschlich...grausam......pervers).



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

tolle Geschichte, danke für das Schauspiel.
und der "gutste Häuptling" aus der Osae
war nicht krank, besoffen oder bekifft?

"Und jetzt seid dankbar, endlich dankbar,
ein bisschen dankbar dafür!"

Der Heiler hätte ihm seine Unzurechnungsfähigkeit
diagnostizieren sollen, dann wäre noch lustiger geworden.

einen schönen Sonntag.

Anonym hat gesagt…

Blamira, wie passend

loooool

das Shadörtchen wünscht noch eine tolle Woche